Beton-Optik für Oberflächen & Designböden

Beton-Optik für Oberflächen & Designböden

Beton-Optik fugenlos und pflegeleicht

Beton ist eine der Trend-Oberflächen der letzten Jahre. Durch die wachsende Beliebtheit von Loft-Wohnungen und Industrial Design hat er es aus dem Objektbereich mitten in die Wohnräume geschafft. Formbar, flexibel und dennoch massiv – dezent und gleichzeitig ausdrucksstark: Beton fasziniert als Design-Element Architekten wie Künstler und bietet jede Menge Raum für Kreativität. Auf dem Weg vom fundamentalen Baustoff zum Design-Element musste jedoch einiges passieren. Besonders wichtig: Die Überwindung der für Beton charakteristischen porösen Oberfläche.

Beton-Optik auf neuem Niveau

Mittlerweile ist es tatsächlich möglich Beton-Optik mit den Eigenschaften zusammen zu bringen, die dem Material noch zur idealen Design-Oberfläche gefehlt haben: Spezieller, polymermodifizierter Betonputz ist flexibel genug, um in dünnen Schichten aufgetragen zu werden und nach dem Versiegeln vollkommen wasserundurchlässig. Mit dieser Spachtelmasse lassen sich großflächig und fugenlos Wände, Böden, Arbeitsplatten, Treppen und sogar ganze Möbel überziehen.

Viele Gestaltungsmöglichkeiten für individuelle Beton-Oberflächen

Der polymermodifizierte Betonputz wird mittels Spachteltechnik aufgebracht. Die einzigartige Struktur der Beton-Oberfläche wird durch Kellenschlag und Anschliff bestimmt. Hier sind viele Nuancen von ruhig bis wild möglich, je nach gewünschter Charakteristik. Neben der Struktur sind auch Variationen beim Finish möglich: Nach Anschliff und Versiegelung ergibt sich ein seidenmatter bis seidenglänzender Effekt. Zusätzlich kann das Erscheinungsbild Ihrer Beton-Oberfläche durch Zugabe von Farbpigmenten beeinflusst werden. Der Hersteller bietet verschiedenste, individuell mischbare Farbvarianten an. Darunter befinden sich neben verschiedenen Grau- und Erdtönen auch extravagante, kräftige Farben für besonders aufsehenerregende Oberflächengestaltung.

Den polymermodifizierten Betonputz gibt es in unzähligen Farbvarianten

Beste Eigenschaften für kreativen Einsatz

Die hohe Haftzugfestigkeit und geringe Einbauhöhe des speziellen Betonputzes machen die Verarbeitung vergleichsweise einfach. Die Design-Putz-Schicht wird in zwei Arbeitsschritten aufgebracht und trägt am Ende etwa zwei Millimeter auf. Besonders in Nassbereichen wie Bädern und Küchen ist die robuste, fugenlose Beton-Oberfläche als Wand- oder Bodenbelag oder auch als Oberfläche für Arbeitsplatten sehr gefragt. Sie kann aber praktisch überall eingesetzt werden: Im Innenraum wie im Freien, im Objekt- wie im Wohnbereich. Grundsätzlich kann polymermodifizierter Beton auf jeden festen Untergrund von Gips über Fliesen bis hin zu Holz und Beton aufgebracht werden. Je nach Material und insbesondere bei Materialkombinationen kann eine Vorbehandlung notwendig sein. Ob der Untergrund geeignet ist, um eine fugenlose Beton-Schicht aufzubringen, sollte stets durch einen Spezialisten überprüft werden.

Beton-Optik erleben bei Hammer Margrander Interior

Beton-Optik als Gestaltungselement hat es uns schon seit einer Weile angetan. Da der spezielle Betonputz schon in einigen unserer Projekte als Wand-Oberfläche, bei der Beschichtung von Möbeln und als Design-Boden zum Einsatz kam, fiel uns bei der Planung unseres Firmensitzes in Ettlingen die Wahl des Bodenbelags leicht. Seine Robustheit macht polymermodifizierten Beton zu einer ausgezeichneten Wahl als Boden im Objektbereich. Die interessante, unkonventionelle Optik erzeugt eine Aura des Besonderen. Und das Besondere ist etwas, für das wir als Unternehmen stehen. Der Fußboden ist also selbst Exponat unserer Ausstellung. Ein besonders aufsehenerregendes sogar, denn der Bodenbelag in den Räumen von Hammer Margrander Interior ist eine der größten zusammenhängenden Flächen Deutschlands, die mit der Spezialoberfläche überzogen wurde.

Spachteltechnik für aufregende Akzente

Beton-Optik ist nur einer von vielen Effekten, die sich mittels Spachteltechnik erzielen lassen. Vor allem dann, wenn solche Oberflächen an wenig beanspruchten Stellen eingesetzt werden, eröffnen sich nahezu unendliche Möglichkeiten. Hier können  durch Kombination verschiedener Materialien und die Anwendung besonders effektvoller Spachteltechniken Oberflächen mit einzigartiger Textur und Erscheinung geschaffen werden. Gerne informieren wir Sie in einem persönlichen Beratungsgespräch über die Möglichkeiten.

Referenzen

  • Alle
  • Badezimmer
  • Einbauschränke
  • Gastronomie
  • Innenarchitektur
  • Mediamöbel
  • Objektausbau
  • Wohnräume