Entspannt kochen mit Kindern im Haus

Der kindliche Erkundungsdrang sollte bei der Küchenplanung unbedingt berücksichtigt werden

Foto: Blum

Sicher ist sicher

Oft fallen Umzug, der Bau einer neuen Küche und Nachwuchs zeitlich zusammen. Sobald Kinder mobil sind und sich selbständig in der Wohnung bewegen können, ist es eine ungemeine Entlastung für die Eltern, wenn mögliche Gefahren bereits aus dem Weg geräumt wurden.

Deshalb sollten Sie schon jetzt bei der Konzeption Ihrer neuen Küche auf eine nötige Kindersicherung achten. Wie Sie Ihre Küche kindersicher und dennoch ästhetisch gestalten können, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Der kindliche Erkundungsdrang sollte bei der Küchenplanung unbedingt berücksichtigt werden

Foto: Blum

Inhalt

Zerbrechliches sollte in Oberschränken verstaut werden

Kindersichere Aufbewahrung | Foto: Blum

Schränke, Schubladen und Aufbewahrung

Schutzmaßnahmen sind vor allem für Schränke und Schubladen sinnvoll, in denen zerbrechliche oder gefährliche Gegenstände wie Gläser, Messer und Putzmittel aufbewahrt werden. Am besten achten Sie bereits bei der Anordnung Ihrer Aufbewahrungssysteme darauf, solche Dinge in geschlossenen Oberschränken aufzubewahren. Da das jedoch nicht immer möglich ist, gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Kindersicherung.

Kindersicherung durch Blumotion

Foto: Blum

Planen Sie bei der Konzeption Ihrer neuen Küche mehrere Schubladen mit Schloss ein, sodass Sie genug Stauraum für gefährliche Gegenstände haben. Auch nachträglich können Sie Magnetverschlüsse und Sicherheitsriegel an den Schränken anbringen, um unerwünschtes Öffnen zu vermeiden. Für eine bessere Optik sind Verschlüsse und Sicherungen sinnvoll, die man innen im Schrank befestigen kann.

Für Schubladen, die sich in Reichweite der Kinder befinden, empfehlen sich Vollauszüge mit stabilem Schienensystem. Vollauszugsdämpfer wie das Blumotion-System von Blum verhindern, dass die Kinder ihre Finger einklemmen.

Achten Sie außerdem darauf, dass Ihre Schränke fest an der Wand montiert sind, um Umkippen zu verhindern. Des Weiteren sollten Sie offene Oberschränke und Regalbretter vermeiden, da solche sehr einfach abgeräumt werden können.

Kindersicherung durch Blumotion

Foto: Blum

NEFF Induktionskochfeld

Foto: NEFF

Elektro­­geräte

Eine große Gefahr in der Küche bergen auch elektrische Geräte wie Kochfelder und Backöfen. Sowohl für Herd, als auch für Backofen gibt es abnehmbare Hitzeschutzgitter, die den direkten Kontakt mit heißen Flächen verhindern. Solche Schutzgitter sind zwar effektiv, aber auch unhandlich und eher unästhetisch. Für die kindersichere und dennoch stilvolle Küche empfehlen sich daher Induktionskochfelder, wie zum Beispiel das TwistPadFire Induktionskochfeld mit abnehmbaren Bedienknopf von NEFF. Induktionskochfelder werden nur an den Stellen heiß, an denen sich Töpfe und Pfannen befinden und verhindern daher das Verbrennen an der Herdplatte.

CoolDoor-Funktion am Miele-Backofen

Des Weiteren ist es sinnvoll, Backöfen und Dampfgarer auf Brusthöhe einzubauen. Dort befinden sie sich außer Reichweite von Kindern und tragen zudem zur Ergonomie in der Küche bei. Die meisten Backöfen verfügen heute außerdem über eine wärmeisolierende Cool-Door-Funktion. Schalterabdeckungen für die Bedienelemente von Elektrogeräten verhindern, dass Kinder die Geräte unbemerkt einschalten können. Viele moderne Küchengeräte verfügen jedoch bereits über praktische, integrierte Kindersicherungs-Programme, sodass kein weiteres Zubehör nötig ist. Wie zum Beispiel die hochwertigen Backöfen der Serien 200 und 400 von Gaggenau.

Ihre kindersichere Küche von Hammer Margrander Interior: Wir kümmern uns um alle Details Ihrer Küchenplanung. Sie haben Kinder, erwarten oder planen Nachwuchs? Erzählen Sie uns von Ihrer Vision, Ihren alltäglichen Herausforderungen und Plänen. Wir erarbeiten ein Küchenkonzept, das Ihre ästhetischen Ansprüche erfüllt und dafür sorgt, dass Ihre Kinder die Küche bedenkenlos entdecken können. Für einen entspannten Familien-Alltag. Nehmen Sie direkt Kontakt zu uns auf. Wir machen Ihnen gerne ein individuelles Angebot und stehen jederzeit für Fragen zur Verfügung.

Jetzt anfragen

Unsere Geräte-Marken

Ein hocheingebauter Geschirrspüler schont den Rücken

Einfahrbare Steckdosenleiste | Foto: Schüller

Kinder­sichere Steckdosen

Für Steckdosen gibt es mittlerweile eine Vielzahl an Möglichkeiten zur Kindersicherung. Es gibt beispielsweise Universal-Schutzkappen, mit der Sie die Steckdose vollständig verschließen können. Zum Entfernen muss ein entsprechender Schlüssel verwendet werden. Weitaus praktischer und genauso effektiv sind Steckdosen mit bereits integriertem Kinderschutz. Alternativ gibt es auch vollständig einfahrbare Steckdosen und Steckdosen-Lift-Systeme.

Am Quooker Kochendwasserhahn kann man sich tatsächlich kaum verbrennen

Foto: Quooker

Küchenarmaturen

Gerade weil es bei Einrichtung für die Gastronomie auf so viele große Faktoren und kleine Nuancen ankommt, ist es entscheidend, einen Partner zu haben, der Ihre Vision versteht, die nötige Erfahrung in Sachen Gastronomieeinrichtung und Innenausbau mitbringt und niemals aus den Augen verliert, worauf es ankommt: Eine Innenarchitektur, die Sie und Ihr Personal in jeder denkbaren Weise unterstützt, sowohl indem sie praktikabel ist, als auch indem sie das ästhetische Erlebnis Ihrer Gäste vervollständigt. Deshalb ist Hammer Margrander Interior der ideale Partner für die Innenraumgestaltung Ihres Lokals. Wir sind in der Lage, Ihre Vision bis ins kleinste Detail umzusetzen: Vom Vermessen Ihrer Räumlichkeiten mit moderner 3D-Scan-Technik bis zum Einbau der kleinsten Lampe können wir professionell und kompetent die komplette Ausstattung Ihres Objekts aus einer Hand realisieren.

Am Quooker Kochendwasserhahn kann man sich tatsächlich kaum verbrennen

Foto: Quooker

Erfreulicherweise sind Küchen-Designs ohne überstehende Arbeitsplatten ohnehin angesagt

Foto: Blum

Arbeitsflächen, Ecken und Kanten

Die Küche ist oft der Lebensmittelpunkt von Familien. Bei Familienküchen sollte man daher auf pflegeleichte und robuste Materialien für die Arbeitsplatte und Küchenfronten achten. Am besten verwendet man Anti-Fingerprint-Beschichtungen wie Fenix NTM®, um lästige Fingerabdrücke zu vermeiden.

Beachten Sie bei der Konzeption Ihrer Küche, dass Theken mit spitzen Kanten nicht dem Wohnbereich zugewandt sein sollten, da dies häufig zu Verletzungen bei Kindern führen kann. Falls Sie langfristig nicht auf eine überstehende Arbeitsplatte verzichten möchten, können vorübergehend Ecken- und Kantenschutzleisten aus Silikon angebracht werden.

Weitere Nützliche Tipps

Ausfahrbarer Einbau-Tritt von Blum

Ausfahrbarer Tritt | Foto: Blum

Kochen mit Kindern

Für eine familiengerechte Küche sollten die verschiedenen Körpergrößen der einzelnen Familienmitglieder berücksichtigt werden. Integrieren Sie deshalb bei der Planung Ihrer Küche einen ausfahrbaren Tritt, damit Ihre Kinder problemlos an die Arbeitsplatte herankommen.

Schubkasten voller Plastikdosen

Plastikbehälter in die Unterschränke | Foto: Blum

Für kleine Entdecker

Befüllen Sie Schubladen nahe am Boden mit Plastikdosen, Schneidebrettern und Kochlöffeln. So können Kleinkinder ihrem Erkundungsdrang nachgehen, ohne sich zu verletzen. Ebenfalls unbedenklich ist Geschirr aus Bambus oder anderen bruchsicheren Materialien.

Die 10 wichtigsten Tipps für eine kindersichere Küche

  1. Es ist ratsam, zerbrechliche Gegenstände in geschlossenen Oberschränken aufzubewahren.
  2. Planen Sie bei der Konzeption Ihrer neuen Küche mehrere Schubladen mit Schloss ein.
  3. Kindersicherungen wie Sicherheitsriegel und Magnetverschlüsse können auch nachträglich angebracht werden.
  4. Vollauszugsdämpfer verhindern das Einklemmen von Fingern.
  5. Küchen-Einbaugeräte auf Brusthöhe sind ergonomisch und außer Reichweite von Kindern.
  6. Zur Kindersicherung von Steckdosen empfehlen sich versenkbare Anschlussleisten.
  7. Oberflächen wie Fenix NTM® verhindern lästige Fingerabdrücke.
  8. Kochendwasserhahn-Systeme wie das von Quooker sind kindersicherer als Wasserkocher.
  9. Küchentheken mit spitzen Kanten sollten nicht dem Wohnbereich zugewandt sein.
  10. Einfahrbare Tritte erleichtern das gemeinsame Kochen mit den Kindern.

Kind­gerechtes Koch­vergnügen

Starten Sie Ihr Küchen-Projekt mit uns. Schreiben Sie uns eine Nachricht und erzählen Sie uns von Ihrer Vision.

Jetzt anfragen

Küchen-Projekte

2020-12-16T11:41:48+01:00
Einbauküche mit sandfarbener Quarzstein-Arbeitsplatte

Einbauküche agil umgeplant

Diese Küche war als Teil eines ganzheitlichen Innenarchitektur-Konzepts geplant worden, konnte wegen einer nicht versetzbaren Wand jedoch nicht wie geplant umgesetzt werden. Wir wurden hinzugezogen, um in einem engen Zeitfenster eine neue Einbauküche zu planen und umzusetzen, die mit dem Innenarchitektur-Konzept harmoniert.