Entrecôte mit der Sous-vide Methode

Mit der angesagten Sous-vide Garmethode zaubern Sie Gerichte mit einzigartig intensivem Geschmack. Hierbei werden die Lebensmittel zunächst vakuumiert und anschließend bei niedrigen Temperaturen gegart. So können sich die Aromen noch besser entfalten – Fleisch wird besonders zart und saftig, Obst und Gemüse behalten ihren Biss. Mehr über Sous-vide erfahren Sie hier.

In diesem Rezept von NEFF erfahren Sie, wie auch Sie zuhause ganz einfach ein wunderbar saftiges Entrecôte mit der Sous-vide Methode zubereiten können.
Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad: Mittel

60+ Minuten

Zutaten (für 2 Portionen)

1-2Rote Ringelbete
1Entrecôte (ca. 400-500g)
2 ELOliven-Öl
1 TLSchwarze Pfefferkörner
1 ZweigSalbei
1 ZweigRosmarin
2-3 ZweigeThymian
1Rote Chili
1 Hand vollEssbare Blüten (z.B. Ringelblumen, Kornblumen, Stiefmütterchen usw.)
1-2 ELBrat-Öl
1 ELAlter Balsamico
1 ELEiskalte Butter

So geht’s:

Alle Zutaten schneiden und in den Vakuumierbeutel geben
Foto: NEFF
Zuerst die Ringelbete schälen und in 3 mm dicke Scheiben schneiden. Das Fleisch mit dem Öl einreiben und mit Pfefferkörnern bestreuen. Anschließend Fleisch und Ringelbete in den Vakuumbeutel geben.
Die Kräuterzweige, Chili und etwa zwei Drittel der Blüten vorsichtig darauf verteilen und den Beutel mit einem Vakuumiergerät oder in der Vakuumierschublade einschweißen.
Nun bei 58 °C eine Stunde im Dampf garen. Hierzu eignen sich Kombigeräte wie die Dampfbacköfen aus der NEFF Collection.
Alle Zutaten mit einer Vakuumierschublade verschweißen
Foto: NEFF
Bei Sous-vide werden die vakuumierten Lebensmittel bei niedrigen Temperaturen gegart.
Foto: NEFF
Das Fleisch nach dem Sanftgaren für eine schöne Kruste scharf anbraten
Foto: NEFF
Nach dem Garen den Beutel öffnen, das Entrecôte entnehmen und in Brat-Öl kräftig von beiden Seiten kurz anbraten. Anschließend kurz ruhen lassen und unterdessen die Temperatur reduzieren.
Die gegarten Ringelbete-Scheiben in feine Streifen schneiden und 2 bis 3 Minuten in der Pfanne anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Balsamico ablöschen und die kalte Butter in kleinen Flöckchen nacheinander dazu geben und auflösen.
Zum Schluss das Entrecôte salzen und in Scheiben schneiden. Die Ringelbete auf den Tellern verteilen, Entrecôte-Scheiben darauflegen und mit den restlichen Blüten bestreuen.
Und fertig ist Ihr Sous-vide Gericht! Dazu passen Beilagen wie Röstkartoffeln.
Wunderbar zartes Entrecôte dank der Sous-vide Methode
Foto: NEFF
Mehr gemeinsame Zeit genießen mit der stressfreien Sous-vide Garmethode.
Foto: NEFF

Immer auf dem Laufenden

Als Abonnent unseres Newsletters und erhalten Sie alle ein bis zwei Monate interessante Berichte und eindrucksvolle Impressionen zu unseren aktuellen Projekten und Aktionen sowie alle wichtigen Neuigkeiten aus dem Hause Hammer Margrander Interior. Alles, was wir dafür brauchen, ist Ihre E-Mail-Adresse und die Themengebiete, die Sie interessieren.