Mit Viel Liebe zum Detail

Nach diesem Moto wurde das Badezimmer in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden geplant. Das Badmöbel sollte sich optisch in den Raum einfügen, aber auch den hohen Funktionsansprüchen gerecht werden.

Einklang der Materialien

Zunächst wurde darauf geachtet, dass die Waschtische in Form und Farbe mit der Badewanne übereinstimmen. Die Deckplatte wurde analog zu den Waschtischen aus Mineralwerkstoff gefertigt und in einem Guss mit dem Handtuchregal am Ende verbunden.

Schön anzusehen

Ein Highlight ist der Unterschrank mit seinen Eiche-Fronten und dem einzigartigen Oberflächenaufbau. Dieser wurde speziell für diesen Waschtisch kreiert. Einen harmonischen Blickfang bildet der Spiegelschrank, der wandbündig in den Trockenbau eingelassen wurde. Mit seiner umlaufenden LED-Beleuchtung setzt er einen sehr schönen Akzent im Raum. Alles in allem konnte hier zusammen mit Architekten und Bauherren ein ganz besonders Bad gestaltet werden.

Unsere Leistungen

  • Waschtisch
  • Spiegelschrank
  • Mineralwerkstoff Arbeitplatte
  • 3D Raumkonzeption

Innenarchitekt

Innenausbau

Hammer Margrander Interior