YouMedic Kinder- und Jugendarztpraxis, Karlsruhe Durlach

  • Wartebereich-YouMedic-Kinder-Jugendarztpraxis-Karlsruhe-Durlach
  • Empfangstheke-Front-YouMedic-Kinder-Jugendarztpraxis-Karlsruhe-Durlach
  • Empfangstheke-Sideboard-YouMedic-Kinder-Jugendarztpraxis-Karlsruhe-Durlach
  • Wartebereich-Sitzbänke-YouMedic-Kinder-Jugendarztpraxis-Karlsruhe-Durlach

Project details

  • Empfangstheke: HPL in weiß mit hellgrauer Arbeitsplatte und Containern
  • Rückschrank mit beleuchteter Ablage: Zusätzlicher Stauraum und angeschlossener Arbeitsplatz
  • Windfang mit Motivfolierung: Glastrennwand mit Tür und Schallschutznachrüstung
  • Wartezimmer: Verschiedene Sitzgelegenheiten und Wanddekor
  • Kindersitzbank: Hellbrauner Kunstlederbezug und Spielboxen
  • Sitzbänke: Dienen teilweise als Heizkörperverkleidung
  • Kaffeebar: Stehtisch mit Unterschrank und Barstühlen
  • Wandverkleidung: Verkleidung von Schaltkästen und Integration von Stauraum, Garderobe und Kurzwartebereich
  • Behandlungsräume: Einbauschränke, Regale und Arbeitsplatten mit leicht zu reinigenden Oberflächen

Innenarchitektur, die gesund macht

In der Durlacher Praxis der Kinderärzte Peter Bosch und Dr. Stephan Münzer war umfassender Objektausbau gefragt: Von der Empfangstheke über die Gestaltung des Wartebereichs bis hin zu den Behandlungsräumen haben wir hier die komplette Praxis ausgebaut. Wie im Objektausbau üblich, galt es hier ein durchgängiges Innenarchitektur- und Designkonzept anzuwenden, das der Arztpraxis eine wiedererkennbare Identität verleiht, dies jedoch unaufdringlich und dezent. Das Gestaltungskonzept für die YouMedic Kinder- und Jugendarztpraxis kommt von Architekt Björn Blind und wurde von uns umgesetzt.

Die Empfangstheke als repräsentatives Einbaumöbel vereint alle wichtigen Designprinzipien der Kinderarztpraxis.

Einladendes Interior Design

Eine freundliche Ausstrahlung ist im medizinischen Bereich besonders wichtig. Schließlich geht niemand freiwillig zum Arzt. Das gilt insbesondere für Kinder und Jugendliche. Helle Farben ohne zu harte Kontraste erzielen diese Wirkung. Weswegen weiße Oberflächen mit hellbraunen und hellgrauen Akzenten das Raumbild bestimmen. Für Farbtupfer im wahrsten Sinne des Wortes sorgen die auf einzelne Wände aufgebrachten bunten Farbkleckse. Diese bringen die passende, jugendliche Dynamik in das Raumbild und verhindern ein steriles Raumklima.

Bunte Farbkleckse sorgen für Dynamik.

Empfangstheke

Im Empfangsbereich der YouMedic Kinder- und Jugendarztpraxis erwartet den Besucher eine rechteckige Theke mit drei Arbeitsplätzen. Das Format der Empfangstheke wurde speziell konzipiert, um neben Arbeitsplätzen für zwei Mitarbeiter auch mehrere Drucker für die verschiedenen Formulare aufzunehmen. Die Oberfläche der Theke besteht aus HPL (High Pressure Laminate) und ist hochgradig kratzfest und langlebig. Der Sockel ist indirekt mit LEDs beleuchtet, was die Theke einerseits in Szene setzt aber gleichzeitig den Übergang zum übrigen Raum weicher wirken lässt. Die Arbeitsplätze auf der Rückseite der Empfangstheke sind ausgestattet mit einer großen Schreibtischplatte, ausreichend Steckdosen und geräumigen Containern.Während hinter der Empfangstheke hellgrau dominiert, setzen oberhalb drei Pendelleuchten farbige Akzente.

Designleuchten sorgen für interessante Farbtupfer im Empfangsbereich.

Rückschrank mit beleuchteter Ablage

An der Wand hinter der Empfangstheke der Praxis haben wir einen Einbauschrank für zusätzlichen Stauraum montiert. Der raumhohe Schrank verfügt über zahlreiche geräumige Fächer mit Türen. Eine rechtwinklig eingefügte Tischplatte schafft zusammen mit einem Container einen dritten Arbeitsplatz am Fenster. Das Kernstück des Einbauschranks ist die türlose Öffnung in der Mitte. Die Aussparung verfügt über LED-Beleuchtung und bietet ausreichend Platz für das Ablagesystem der Praxis.

Der Einbauschrank hinter der Empfangstheke verfügt über ein beleuchtetes Ablagefach.

Windfang

Der Empfangsbereich wird durch einen gläsernen Windfang mit Glastür und Türschließer vom geräumigen Vorraum abgetrennt. Da nämlich vor der Kinder- und Jugendarztpraxis nicht ausreichend Platz ist, um Kinderwägen abzustellen, musste im Objekt Raum dafür geschaffen werden. Um den Empfangsbereich vom Kinderwagen-Parkplatz aus sichtbar zu machen und umgekehrt, zugleich aber auch optisch eine Trennung zu erreichen, wurden Glastrennwand und Tür semitransparent foliert. Als Motiv wurde hierfür das Farbklecks-Muster aus der Wandgestaltung gewählt. Die Glastür wurde von uns mit der Athmer Schall-EX GS-8 Türdichtung nachgerüstet, die eine zusätzliche Schalldämmung von 37dB erreicht.

Die semitransparente Folierung des Windfangs sorgt für dezente Abgrenzung.

Wartezimmer

Das Wartezimmer einer Kinder- und Jugendarztpraxis muss besondere Ansprüche erfüllen. Schließlich soll sich die Wartezeit für Kinder wie Erwachsene möglichst angenehm gestalten. Zu diesem Zweck wurden verschiedene Sitzgelegenheiten in Kinder- und Erwachsenen-Sitzhöhe angefertigt, sowie ein als Kaffeebar angelegter Stehtisch. Der Stehtisch verfügt über einen Unterschrank und wird durch zwei Barhocker ergänzt.

Einige Sitzbänke dienen als Heizkörperverkleidung. Der Stehtisch verfügt über Stauraum in Form eines Unterschranks.

Eine der beiden Sitzbänke in Standard-Sitzhöhe dient gleichzeitig als Heizkörperverkleidung, während unterhalb der Kinder-Sitzbänke des Warteraums Aufbewahrungsboxen für Spielzeug untergebracht sind. Die Polsterung der Sitzflächen und Rückenlehnen der Bänke wurde mit besonders langlebigem, hellbraunen Kunstleder bezogen. Auch im Wartezimmer wurde das Farbklecks-Dekor an der Wand genutzt, um die Innenarchitektur zu beleben und freundlicher zu gestalten.

Unter den Kindersitzbänken im Wartezimmer befinden sich Spielzeugboxen.

Wandverkleidung mit Kurzwartebereich

Im Gang schräg gegenüber der Empfangstheke befinden sich unschöne Schaltschränke. Eine Wandverkleidung war hier die sinnvollste Lösung. Der Hellgraue Korpus verbirgt nicht nur die Schaltschränke an dieser prominenten Stelle, sondern schafft zusätzlichen Stauraum. In den Nischen der grauen Verkleidung befinden sich zwei Sideboards sowie eine weitere Sitzbank im gleichen Stil wie im Wartezimmer, sodass die Nische als Kurzwartebereich genutzt werden kann. An der dem Empfangsbereich zugewandten Schmalseite der Wandverkleidung wurden zudem bunte Garderobenhaken angebracht.

Der Kurzwartebereich ist in die Wandverkleidung integriert.
Auf der Seite Richtung Empfang ist die Garderobe angebracht.

Einbauschränke, Regale und Arbeitsplatten

Im Flur wurde ein weiterer weißer, raumhoher Einbauschrank untergebracht und auch die Behandlungsräume wurden von uns mit ausreichend Stauraum in Form von Einbauschränken, Rollcontainern und Regalen versehen. Bei diesen Möbeln und den verwendeten Arbeitsplatten wurde darauf geachtet, dass die Oberflächen robust sind und leicht zu reinigen.

Vor Ort

YouMedic Kinderärzte
Ellmendinger Straße 21
76227 Karlsruhe

  • Alle
  • Einbauschränke
  • Objektausbau
  • Praxis