Komplettausbau Privathaus

  • IMG_4935
  • 20131122_171911
  • 20131122_174229
  • IMG_4274
  • 20131122_171823

Project details

  • Umfassender Innenausbau: Ausbau eines Privathauses vom Parkett bis zum Beleuchtungskonzept
  • Parkettboden: Französische Eiche, 450 Quadratmeter
  • Türen: Haustür, Innentüren aus Glas mit eigens entwickelten Sonderbeschlägen, Eichentüren horizontal astig furniert und geölt
  • Einbaumöbel: Waschtische, Musikzimmermöbel, Ankleiden, Einbauschränke, Betten, Bar
  • Wellnesbereich: Glastüren mit Familienwappen, Sternenhimmel
  • Innenausbau-Details: Messing-Sockelleisten, Wandverkleidungen, Trennwände, Beleuchtungskonzepte

Einmal das volle Programm, bitte

Bei Objektausbau haben wir oft die Gelegenheit ein komplettes, ganzheitliches Innenausbau-Konzept zu realisieren. In privaten Wohnräumen ist dies eher eine Seltenheit. Ein komplettes Privathaus ausbauen zu dürfen ist also durchaus etwas Besonderes für uns und erst recht, wenn es sich dabei um ein so weitläufiges Gebäude handelt.

So weitläufig, dass wir 450 Quadratmeter Massivholzparkettboden aus französischer Eiche verlegen durften. Dieser kommt besonders in der Bibliothek zur Geltung, wo er sternförmig um einen Nussbaum verlegt wurde, der von einem Schreinerkollegen 30 Jahre lang getrocknet und gelagert wurde, um ihn eines Tages einem besonderen Zweck zu zu führen. Teils handgebogene Messingprofile fungieren als Anschlussdetails an die Wände. Vor dem Kamin wurde das aus Bronze gegossene Familienwappen flächenbündig in den Boden eingelassen und im Arbeitszimmer wurden sogar Wände und Schiebetür mit besagtem Parkett verkleidet.

Sämtliche Einbaumöbel wurden von Hammer Margrander Interior konzipiert und nach Kundenwunsch angefertigt. Der Kunde legte besonderen Wert darauf, dass keine Spanplatten zum Einsatz kamen. Daher wurden als Träger aller Dekorflächen hochwertige Holzwerkstoffplatten verwendet. Das Hochbett im Kinderzimmer verfügt über eine Rutsche und erhält durch eine eigens ausgefräste Holzplatte die Form eines lebensgroßen Pferds.

Für die Ankleide wurden nicht nur die Schränke, sondern auch die Beleuchtung von uns geplant und umgesetzt. Beim Öffnen der Türen werden Lichter eingeschaltet, um besseren Einblick in einzelne Fächer zu gewährleisten, während die statische Raumbeleuchtung alle offenen Fächer ausleuchtet. Als besondere Details können darüber hinaus ein Schminkbereich mit Spiegel und extra Schubkasten für ausreichend Stauraum gelten, sowie ein Schubkastensystem mit Inneneinteilung aus Holz zum Sortieren von Unterwäsche und Accessoires.

Für die gläsernen Innentüren mit filigranem Türprofil wurde extra für dieses Projekt von Hammer Margrander Interior ein Anschlussdetail entwickelt, das Trockenbauer und Gipser ermöglicht, direkt an die Türzarge anzuschließen. Im Wellnessbereich des Hauses wurde das Familienwappen wieder aufgenommen. Es wurde mittels Sandstrahltechnik in die Fläche einer Tür eingebracht. Die hölzernen Innentüren aus Eiche wurden horizontal astig furniert und mit Naturöl geölt. Die Verwendung emissionsarmer  Werkstoffe lag dem Kunden besonders am Herzen.

Dies sind nur einige Beispiele. Unsere umfassenden Leistungen beinhalten darüber hinaus weitere Einbauschränke, Trennwände, einen Wellnessbereich mit Sternenhimmel-Beleuchtung in Form der Milchstraße, eine Bar, Musikzimmermöbel, zahlreiche Wandverkleidungen, Waschtische und Beleuchtung.

  • Alle
  • Einbauschränke
  • Küchen
  • Sport & Wellness
  • Wohnräume